Schiffe                                                  Trucks                                             
 


>Vereinsweiher

>LIGA-Mitte

>Ereignisse

>Erinnerungen

>Modelle

>Unsere Crew


 

 


               



Modellsportclub Heusenstamm e.V.


Schiffsmodellbau

Erinnerungen 2016


               
08. und 09. Oktober 2016, Ausstellung bei den Minitruckern Aschaffenburg in Kleinostheim

40 Schiffsmodelle stellten wir bei den Minitruckern Aschaffenburg in Kleinostheim in der Maingauhalle aus. Da es im gesamten Bereich um Aschaffenburg keinen Schiffsmodellbauclub gibt, waren die Fahrtage der Minitrucker Aschaffenburg der der beste Anlass, unsere Modelle einem großen Publikum vorzustellen um für unser Hobby zu werben. Die Ausstellung fand an beiden Tagen ein reges Interesse  bei den Besuchern.


           

     

___________________________________________________________________________________________________


24. September 2016, Vulkanpark, Ligaläufe 11 + 12

Am 24. September trafen sich die teilnehmenden Vereine zum Ausfahren der beiden letzten Läufe  um den Ligapokal der Gruppe Mitte am Weiher im Freizeitpark "Vulkanpark" bei Nieder-Moos. Der SMC Fulda hatte einen modifizierten Dreieckkurs ausgelegt, der mit seinen drei Rückwärtspassagen schon eine Herausforderung an die Teilnehmer stellte. Die teilnehmenden Vereine SMC Kassel, SMC Fulda, 1. Frankfurter SMC 1970 und MSC Heusenstamm lieferten sich einen interessanten Wettkampf, aus dem der MSC Heusenstamm als Sieger und mit den Ergebnissen der gesamten Saison auch als Gruppensieger hervor ging. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein fand die Siegerehrung statt.

         

    
  

___________________________________________________________________________________________________

September 2016, Reparatur unseres Eingangtores und Steges

Alles kommt irgenwann in die Jahre und muß repariert werden. So auch unser Eingangstor zu unserem Gelände am Weiher. Frank und Jörg nahmen sich der Sache an und machten das Tor wieder gangbar.
Am Holzsteg am Weiher hatten sich zwei hintere Stützen abgesenkt. Unter Federführung von Erwin und Dieter wurden die Laufhölzer entfernt. danach konnten Frank und Michael die hintere Auflage wieder anheben. Die Laufhölzer konnten danach wieder befestigt werden, so das der Steg wieder Betriebssicher ist. Danke an die Mannschaft.

           

___________________________________________________________________________________________________

10. September 2016, Nachtfahrt mit Paellaessen.

Anna und Jose Moreno hatten für den Abend in einer riesigen Pfanne Paella für die ganzen aktiven Schiffsmodellbauer angerichtet. Bedingt durch das schöne Wetter waren auch alle gekommen um gemütlich zu essen, plaudern und bis in die Dunkelheit mit ihren beleuchteten Modellen auf dem Weiher zu fahren. Zum Nachtisch servierte noch die Ehefrau unseres Mitglieds Feith ein leckeres Tiramisu.
Es war ein gelungener Abend.

          

           

           

           

     


__________________________________________________________________________________________________

04. September 2016, Regatta in Büdingen und Ligalauf 9 + 10

Trotz schlechter Wetterprognose fuhren wir mit 7 Teilnehmern zur Regatta nach Büdingen. Bei Ankunft fing es auch schon zu regnen an. Erst um die Mittagszeit hörte der Regen auf und wir konnten mit der Regatta beginnen. Der Gastgeber hatte wieder einen anspruchsvollen Kurs ausgelegt, der den Teilnehmern alles abforderte. Am Ende konnten wir 6 Medaillen mit nach hause nehmen.



             

___________________________________________________________________________________________________


17. Juli 2016, Regatta in Fulda und Ligalauf 7 + 8

Mit sechs Mitgliedern besuchten wir die Regatta in Fulda. Bei schönem Wetter konnten die einzelnen Klassen ihre Läufe ohne Behinderung durchführen. Eine schöne Veranstaltung. Am Ende konnten wir noch einige Medaillen mit nach hause nehmen. Am Schluss wurde noch unter allen Teilnehmern ein Fresskorb verlost. Als Gewinner wurde Bernd gezogen.


     

________________________________________________________

03. Juli 2016, Regatta in Heusenstamm und Ligalauf 5 + 6

Zur Regatta hatten sich wieder  zahlreiche Teilnehmer aus den befreundeten Vereinen,
dem 1. Frankfurter  SMC,
MCB Bornheim, MBC Büdingen, SMC Fulda und SMC Kassel
eingefunden, so dass mit unseren Vereinsmitgliedern zusammen 35 Teilnehmer mit 47 Modellen
an den Start gingen.
Die Verpflegung wurde wieder durch den befreundeten Obst- und
Gartenbau Verein sichergestellt.

Die Sieger der einzelnen Klassen:


Junioren: F-1 alle Bootslängen:

1.Platz - Timo Schleich - 1. Frankfurter SMC
2.Platz - Jannis Köksel - Heusenstamm

Senioren: F-1 unter 80cm Bootslänge:
1.Platz - Dirk Rammelt - Heusenstamm
2.Platz - Benjamin Drews - Heusenstamm
3.Platz - Thomas Witzel - Fulda

F-2 von 80 bis 110cm Bootslänge:
1.Platz - Martin Wagner - vereinslos
2.Platz - Thomas Witzel - Fulda
3.Platz - Javier Moreno - Heusenstamm

F-3 über 110cm Bootslänge:
1.Platz - Karsten Sommer - Heusenstamm
2.Platz - Jose Moreno - Heusenstamm
3.Platz - Harald Fuchs - Heusenstamm

B-1 unter 100cm Bootslänge mit Baubewertung:
1.Platz - Martin Wagner - vereinslos
2.Platz - Bernd Erkel - Heusenstamm
3.Platz - Harald Fuchs - Heusenstamm


______________________________________________________

14. bis 16. Mai 2016 Deutsche Meisterschaft NS + C in Georgenthal

Die Deutsche Meisterschaft in Georgenthal war in jeder Beziehung ein Erlebnis. Zum einen hatte der
ausrichtende Verein, SMC Tambach Dietharz, die Meisterschaft top organisiert. Es stimmte alles von
der Eröffnung bis zur Siegerehrung, bei der sogar die Medaillen vom thüringischen Innenminister,
Herrn Holger Poppenhäuser, überreicht wurden. Die etwas andere Art von Erlebnis war das Wetter.
Von bewölkt, Regen, Hagel und kräftige Böhen war alles vertreten und wechselte im Minutentackt.
Der MSC Heusenstamm war mit 6 Mitgliedern, zum Teil mit Begleitung, angereist. In den
Baubewertungsklassen konnten unsere Modelle hoch punkten. Beim Fahren waren dann
doch wetterbedingt einige Abstriche zu machen. Aber allen Befürchtungen zum Trotz, konnte
Svenja Drews in der Klasse F4-A den zweiten Platz von 32 Teilnehmern erringen. Bernd Erkel
Belegte mit seinem Modell AZIS in der Klasse F4-B den ersten Platz und wurde Deutscher Meister.
Klaus Kolb erreichte mit seinem Modell MANTA in der Klasse F2-B den dritten Platz, und in
der Klasse C mit 98 Punkten eine Goldmedaille. Rudi Geist lag nach dem 2. Lauf mit der guten
Baubewertung seines Modells Fairplay 25 auf dem 2. Platz und landete nach seinem 3. Lauf
windbedingt auf dem vierten Platz. Benjamin Drews und Jose Moreno kamen beide mit
295 von 300 Punkten auf den 9. Platz.


      


     

     

_____________________________________________________________________________________________________

05. Mai 2016 Vereinsmeisterschaft am Schlossweiher

An der diesjährigen Vereinsmeisterschaft nahmen 15 Vereinsmitglieder mit 25 Booten teil. Gefahren wurde
ein Kurs mit 19 Bojentoren, wovon zwei Tore rückwärts gefahren werden mussten.  Es wurden drei Klassen
für Senioren, bis 90 cm Bootslänge, 90-110 cm Bootslänge und über 110 cm Bootslänge ausgefahren.
Da diesmal nur ein Jugendlicher teilnahm, musste dieser in der Klasse der Senioren starten, konnte sich
aber hier mit einem 9. Platz gut behaupten.

Der jeweils erste aus jeder Klasse fuhr dann zum Schluss um den Meisterpokal. Am Ende setzte sich
unser Jugendlicher Jannis Köksel durch und ist für dieses Jahr “Vereinsmeister”.

Der Seniorenpokal für Teilnehmer über 65 Jahren ging an Harald Fuchs

Die Ergebnisse:

Senioren:F4 unter 90cm Bootslänge:
1.Platz – Jose Moreno
2.Platz – Javier Moreno
3.Platz – Harald Fuchs

F4 90 bis 110cm Bootslänge:
1.Platz – Javier Moreno
2.Platz – Harald Fuchs
3.Platz – Jose Moreno

F4 über 110cm Bootslänge:
1.Platz – Jose Moreno
2.Platz – Javier Moreno
3.Platz – Karsten Sommer

Junioren:
1.Platz – Jannis Köksel
2.Platz – Joscha Köksel


         


________________________________________________________________________________________

03. Mai 2016 Deutsche Clubmeisterschaft in Gelsenkirchen

Die Deutsche Clubmeisterschaft 2016 wurde in diesem Jahr vom SMC Gelsenkirchen durchgeführt.
Der Kurs war wieder schwierig, aber interessant zu fahren. Schon am Samstag trafen sich die
Teilnahmer aus 12 Vereinen zur Auslosung der Startreihenfolge und gutem Essen in der Kantine des
Polizeipräsidiums. Vom MSC Heusenstamm waren Holger Domschat, Javier Moreno, Jose Moreno
und Klaus Kolb zum Wettkampf angetreten und konnten, wie im Vorjahr, den dritten Platz erringen.

Die Platzierung:

1.   VHS Hildesheim

2.  SMC Gelsenkirchen

3. MSC Heusenstamm

          



____________________________________________________________________________________________

10. Januar 2016  Ausstellung ZAMA in Oberhausen

Jedes Jahr im Januar wird vom MSC Oberhausen in Revierpark Vanderort eine Modellbauausstellung
organisiert, bei der in diesem Jahr auch Die Gruppenmeisterschaft West in der C-Klasse durchgeführt
wurde. In der C-Klasse sind alle Arten von Standmodellen in verschiedenen Unterklassen zusammengeführt.
Vom MSC Heusenstamm nahmen Rudolf Geist mit der Fair Play25 und Klaus Kolb mit der Manta teil
und konnten jeweils eine Goldmedaille erreichen.