Schiffe                                                  Trucks                                             
 


>Vereinsweiher

>LIGA-Mitte

>Ereignisse

>Erinnerungen

>Modelle

>Unsere Crew


 

 


               



Modellsportclub Heusenstamm e.V.


Schiffsmodellbau

Erinnerungen 2002


06. bis 09. September 2002 Deutsche Meisterschaft in Bad Arolsen

An der Deutschen Meisterschaft NS in Bad Arolsen nahmen 4 Mitglieder des MSC-Heusenstamm teil Klaus Kolb konnte in der Klasse F-2b mit seinem Forschungsschiff “ATAIR” die Silber-Medaille erringen und ist somit Deutscher Vizemeister. Mit dem gleichen Schiff startete er in der Klasse C-2 und erreichte eine Silber-Medaille.


     


     

_____________________________________________________________________________________________________________


18. August 2002 vereinsoffene Regatta

An der diesjährigen, vereinsoffenen Regatta konnte der MSC auch eine größere Anzahl jugendlicher Teilnehmer begrüßen.
So entfielen von den 38 gemeldeten Schiffsmodellen 9 in die Klasse der jugendlichen Starter, die daraufhin kurzerhand
ebenso in Bootslängen unter und über 90cm unterteilt wurden. Am Vereinsweiher fanden sich Schiffsmodellbauer aus
5 befreundeten Vereinen ein; ein Teilnehmer startete ohne Vereinsbindung.

Die Medaillenränge wurden wie folgt belegt:

Junioren:


F4 unter 90cm Bootslängen:
1.Platz – Benjamin Drews – Heusenst.
2.Platz –
Steffen Heilmann – Büdingen
3.Platz – Marcus Weißhaupt – Büdingen


F4 über 90cm Bootslängen:
1.Platz – Robert Lechleidner – Büdingen
2.Platz – Sascha Humburg – Kassel
3.Platz – Steffen Heilmann – Büdingen

Senioren:

F4 unter 90cm Bootslänge:
1.Platz – Thomas Witzel – Fulda
2.Platz – Bernd Erkel – Heusenst.
3.Platz – Dirk Rammelt – Heusenst.

F4 über 90cm Bootslänge:
1.Platz – Walter Witzel – Fulda
2.Platz – Thomas Witzel – Fulda
3.Platz – Klaus Kolb – Heusenst.

.




           

______________________________________________________________________________________________________________

30. Juni 2002 Vereinsregatta

Dieses Jahr beteiligten sich 12 Vereinsmitglieder an der Regatta. Da sich nicht genügend Jugendliche zur Regatta einfanden,
wurde nur in den Klassen über 90cm und unter 90cm Bootslänge gestartet.

Die Medaillenränge der zwei Klassen belegten:

F4 unter 90cm Bootslänge:
1.Platz – Paul Schönherr
2.Platz – Dirk Rammelt
3.Platz – Holger Domschat

F4 über 90cm Bootslänge:
1.Platz – Paul Schönherr
2.Platz – Bernd Erkel
3.Platz – Rudi Geist

Auch der Wanderpokal ging an den diesjährigen Klassensieger Paul Schönherr.


        

__________________________________________________________________________________________________